Bandscheibenvorfall Vorbeugen

Vorbeugen durch Faszientraining, Ernährung und Entspannung

Bandscheibenvorfall Vorbeugen

Kann einem Bandscheibenvorfall, d.h. der Verlagerung von Bandscheibenkerngewebe und dem Einriss des Bandscheibenfaserringes überhaupt vorgebeugt werden?!

Oder kann lediglich weiteren Folgeschäden wie Segmentinstabilität , Segmentkollaps, Arthrose, Stenosierung des Rückenmarkskanalabschnitts und der Nervenaustrittskanäle vorgebeugt werden?

Im Vordergrund stehen sämtliche Maßnahmen zum bestmöglichen Erhalt funktionell belastbarer Zwischenwirbelscheiben - und je früher diese zur Anwendung kommen, desto besser wird deren präventives Ergebnis auch ausfallen!

Herrschte bislang noch die Meinung, dass körperliche Schonung und das Vermeiden von häufigem Bücken einer Bandscheibengesundheit besonders zuträglich seien, ist in der „neuen Rückenschule“ das Prinzip Training der Sensomotorik an deren Stelle getreten. Nicht allein die Rückenmuskeln, sondern vor allem auch die beiden inneren Corestabilisatoren Psoas und Piriformis sowie der sensibel die Körperspannung regulierenden bindegewebigen Strukturen des Rückens wie Bandscheiben, Kreuzdarmbeinfugen und tiefe Faszien müssen in einem bestmöglichen Trainingszustand gehalten werden!

Aktives Faszientraining, das vielen Yogaübungen ähnelt, eignet sich hierzu in ganz besonderem Maße. Aber auch Aspekte der Genetik/Epigenetik, des endokrinen Hormonsystems und der Ernährung sowie vor allem der Körperselbstwahrnehmung/ Sensomotorik bedürfen in Zukunft wohl einer wesentlich größeren Beachtung. Individuelle, personalisierte Gegebenheiten rücken immer mehr in den Vordergrund und einfach gestrickte, für jede/jeden passende Rezepte sind aber mit großer Vorsicht zu genießen. 

Ich habe mich in den letzten Jahren neben den speziellen biostimualtiven bildgesteuerten Eingriffen an unterem Rücken und innerer Hüfte sehr intensiv vor allem mit dem neuen Faszien-"Hype" beschäftigt, war auf vielen Schulungen und habe für mich erkannt, dass vieles davon früher schon in der Physikalischen Therapie und Balneologie, der Sportmedizin, der Osteopathie und auch der Rheumatologie Grundlage heilkundlicher Tätigkeiten war.  Methoden aus dem fernen Osten haben über die amerikanische Westküste mittlerweile auch Eingang in den Mainstream der westlichen Ganzheits- und Regenerationsmedizin gefunden. Die traditionelle chinesische Medizin TCM, Yogaschulen, aber auch weitere Methoden führen heute in ihren unterschiedlichen Varianten kein Nischendasein mehr.

Sogar die auf eine sehr lange Tradition zurückblickende „Orthopädietechnik" und die "Hilfsmittelversorgung“ hat sich der Denkweise der neuen Konzepte anzupassen begonnen. Sensomotorisch stimulierende, propriozeptiv aktivierende Einlagen, Faszienrollen, Fitness-Tools und Fitness-Devices sind mittlerweile in fast unübersehbarer Zahl angeboten. Der neue Mega-Trend wird wohl Online-Tracking und personalisierte Gamification sein. Beinlängenausgleich bei Beckenverwringung durch verklebte Faszien und dekonditionierte Corestabilisatoren, sowie passiv bettende Schuheinlagen mit Quer- und Längsgewölbe-Stütze bei Fußformveränderungen, aber auch große Überbrückungs-Orthesen sind ebenso wie die früheren Ruhigstellungen in Gipsen und Gips-Schalen insgesamt momentan wohl eher auf dem Rückzug. 

Die Physikalische Therapie und Balneologie, also die Heilkunde mit verschiedenen Strom-Arten, Packungen, differenten Massage-Techniken mit Klima-, Heilwässer-/Bäderheilkunde, hat sich in den sich neu orientierenden Denkweisen neu auszurichten begonnen. Spezielle Massagetechniken wie die Manuelle Lymphdrainage, die Periostmassage, die Bindegewebsmassage, aber auch die Klassische Massage hat ebenso wie spezielle Elektrotherapien einschließlich Stanger-Bädern, Mittelfrequenzstromdurchflutungen etc. wieder Zugang zum Mainstream gefunden. 



Im Team stark! Spezialisten für Bandscheiben und Bandscheibenvorfall.

Durch Kooperationen mit spezialisierten Kliniken und Fachärzten aus Oberschwaben, dem Allgäu und der Bodensee Region wird die Versorgung der Patienten mit einem Bandscheibenvorfall oder Schmerzen in der Bandscheibe ständig verbessert. Das Einzugsgebiet für auserwählte Kooperationen beinhaltet Städte wie Ravensburg, Weingarten, Lindau, Tettnang, Friedrichshafen, Markdorf, Meersburg, Überlingen, Sigmaringen, Mengen, Bad Saulgau, Riedlingen, Ehingen, Ulm, Neu-Ulm, Bad Buchau, Biberach, Bad Waldsee, Augsburg, Kempten, Memmingen, Leutkirch, Bad Wurzach, Isny, Wangen, Lindenberg und Scheidegg bis hin zu den Regionen Stuttgart, Freiburg und München.


 

Dr. Peter Sigg

Bandscheibenzentrum Dr. Sigg, Deutschland

Online Terminanfrage

Priorität in unserer Praxis haben spezifische Probleme wie Bandscheibenschäden. 

Zur Terminvergabe bitte wir Sie, unseren Online-Fragebogen auszufüllen. Dies erleichtert uns eine ideale Terminplanung für Sie. Bitte beachten Sie, daß wir Online-Terminvergaben bevorzugen.

Online Termin