Bandscheibenvorfall - Übersicht

Einen Bandscheibenvorfall einfach ignorieren? Schmerzmittel, Einreibungen, Massagen, Übungen? Bei so komplexen, faszinierenden biologischen Strukturen wie den Bandscheiben im unteren Rücken müssen traditionelle Standardrituale heute einer zunehmend differenzierteren, individuellen Analyse und den daraus zu folgernden Konsequenzen weichen. Für einen Bandscheibenvorfall, oft auch als Bandscheiben- Prolaps bezeichnet, existieren heute bereits verschiedene minimalinvasiv schonende Interventionen und nachfolgende rehabilitative Konzepte.


Informationen zum Bandscheibenvorfall

  • Bandscheibenvorfall Definition
    Vorwölbungen des hinteren Bandscheibenfaserringes werden auch als Diskus- Protrusionen bezeichnet. Ab wann ist eine Protrusion aber ein Prolaps, d.h…
  • Bandscheibenvorfall Symptome
    Schmerzen im unteren Rücken und in der Hüfte, als Ischialgie oder Ischias bis in`s Bein ausstrahlend, können sowohl bei einem richtigen…
  • Bandscheibenvorfall Diagnose
    Die noch oft vorzufindenden "Diagnosen Lumbalgie und Lumboischialgie" sind mit Fremdworten beschreibende Symptome und keine wirklich zielführenden…
  • Bandscheibenvorfall Behandlung
    Bandscheibenvorfall ist nicht gleich Bandscheibenvorfall! Und ohne Sie medizinisch überfordern zu wollen: es lohnt sich, etwas genauer hinzuschauen.…
  • Bandscheibenvorfall Operation (OP)
    Bei zu weit fortgeschrittenen Schäden von Bandscheiben, Spinalkanal oder der iliosakralen inneren Hüfte mit drohendem Verlust der Mobilität und…
  • Bandscheibenvorfall Vorbeugen
    Kann einem Bandscheibenvorfall, d.h. der Verlagerung von Bandscheibenkerngewebe und dem Einriss des Bandscheibenfaserringes überhaupt vorgebeugt…
  • Bandscheibenvorfall Übungen
    Die bestmöglich durchgeführte Operation und minimalinvasive Intervention bleiben ohne individuelle, personalisiert strukturierte Rehabilitation meist…

Im Team stark! Spezialisten für Bandscheiben und Bandscheibenvorfall.

Durch Kooperationen mit spezialisierten Kliniken und Fachärzten aus Oberschwaben, dem Allgäu und der Bodensee Region wird die Versorgung der Patienten mit einem Bandscheibenvorfall oder Schmerzen in der Bandscheibe ständig verbessert. Das Einzugsgebiet für auserwählte Kooperationen beinhaltet Städte wie Ravensburg, Weingarten, Lindau, Tettnang, Friedrichshafen, Markdorf, Meersburg, Überlingen, Sigmaringen, Mengen, Bad Saulgau, Riedlingen, Ehingen, Ulm, Neu-Ulm, Bad Buchau, Biberach, Bad Waldsee, Augsburg, Kempten, Memmingen, Leutkirch, Bad Wurzach, Isny, Wangen, Lindenberg und Scheidegg bis hin zu den Regionen Stuttgart, Freiburg und München.